Die Taufe eine Zeremonie und Willkommensfeier

Die Taufe gilt im christlichen Glauben als Aufnahme in die Glaubensgemeinschaft. Diese Aufnahme wird in einer Zeremonie, der Taufe gefeiert. Immer mehr werden auch konfessionslose Willkommensfeiern gefeiert.

Taufe in der katholischen Kirche

Die katholische Taufe wird zusammen mit dem Priester der Gemeinde eine Hl. Messe gefeiert. Bei dieser Messe ist die Familie mit dem Taufpaten und der Taufpatin (Götti und Gotte) anwesend. Die Paten bezeugen, dass sie dem Taufkind christliche Werte mit auf den Lebensweg geben und das Kind im Leben unterstützen. Ebenso wird dem Täufling beim Taufstein gesegnetes Wasser über den Kopf geträufelt und das Gebet gesprochen. Mit dieser feierlichen Taufe ist der Täufling in die Glaubensgemeinschaft aufgenommen und hat das 1. Sakrament erhalten.
Mehr Infos zur Taufe erhalten Sie beim örtlichen Pfarramt oder unter folgendem Link:

Freie Taufe

Bei der freien Taufe wird eine Willkommensfeier gehalten. Bei dieser Feier kann man einen Redner beauftragen, der persönliche Worte dem Kind mit auf den Lebensweg gibt. Diese Taufen werden vielfach in einem schönen Garten oder am See abgehalten.

Die Taufkerze

Alle Taufen haben eines gemeinsam. Die Taufe ist eine Feier die dem Kind gewidmet ist und man ihm die besten Wünsche und symbolträchtiges mit auf den Lebensweg geben möchte. Ein perfekter, symbolträchtiger Gegenstand für die Taufe ist die personalisierte Taufkerze. Sie ist meistens ein Taufgeschenk des Paten.
Während der katholischen Taufe wird die Taufkerze an der Osterkerze entzündet. Die Kerzenflamme als Sinnbild des Lebens – ohne Licht kein Leben. Deshalb wird das Kerzenlicht auch als das Ewiglicht bezeichnet. Bei jedem anzünden der Taufkerze verzehrt die Kerze wieder ein Stück Wachs. Der Kerzenwachs stellt die Zeit, die Stunden und Minuten dar, die wir auf Erden verbringen dürfen. Die Kerze als solches ist vergänglich, vergänglich wie unser Leben.
Da man die Taufe nur 1 x im Leben feiern kann und sie etwas ganz besonderes ist, wird die Taufkerze mit symbolträchtigen Sujet verziert, die den Täufling ein Leben lang begleiten sollen. Halten Sie zur Taufkerze sorge und deponieren Sie die Kerze immer an einem trockenen, kühlen, dunklen Ort - denn diese Kerze ist eine Lebenskerze und ein Andenken an die Taufe.

Taufgeschenke

Gerne zählen wir Ihnen einige mögliche Geschenke zur Taufe auf:
  • Geschenksparkonto
  • Taufkerze
  • Taufurkunde
  • Schutzengel
  • Aktuelle Zeitung
  • Schatzkiste
  • Armkette
  • Diwa Mediamatik Seengen